Die Stadt Rottweil
UnternehmenPartner der IndustrieRehabilitationAktuellesKontaktSitemap
Berufliche
Eingliederung
und Teilhabe
Eingangs-
verfahren
Berufs-
bildungsbereich
ArbeitsbereichAußenarbeits-
plätze
Berufliche Bildung/
Arbeitsförderung
Arbeitsbegleitende
Maßnahmen
Förder- und
Betreuungsbereich
WohnangeboteOffene HilfenBegleitende
Dienste

Dieser Internetauftritt wird gesponsort durch das Web Content Management System <metatag>
Lebenshilfe Rottweil

Außenarbeitsplätze

Außenarbeitsplätze in regionalen Betrieben stellen eine weitere Möglichkeit der beruflichen Integration und Hinführung einer Beschäftigung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt von hierfür geeigneten Werkstattbeschäftigten dar.

Im Vorfeld eines möglichen Ansatzes auf einem Außenarbeitsplatz wird im Rahmen eines Praktikums ermittelt, ob das Fähigkeitsprofil des Beschäftigten dem Anforderungsprofil des vorgesehenen Arbeitsplatzes entspricht und die sonstigen Rahmenbedingungen ebenfalls erfüllt sind.

Wenn alle Voraussetzungen gegeben sind, werden zwischen der Werkstatt, dem Betrieb und dem Beschäftigten entsprechende vertragliche Regelungen getroffen.

Der Beschäftigte behält zunächst seinen bisherigen Status, ebenso ist die kontinuierliche Begleitung und Betreuung durch die Werkstatt sicher gestellt. Die Teilnahme an individuellen Fördermaßnahmen während des Einsatzes auf einem ausgelagerten Arbeitsplatz ist ebenfalls gewährleistet.

Bei entsprechender Eignung und positivem Verlauf des Ansatzes auf einem Außenarbeitsplatz, wird im Einzelfall die Übernahme in ein reguläres Arbeitsverhältnis angestrebt.